Naturheilpraxis Monika Möller
Kurse

Kräuter-/ und Baumwanderung von der VHS Reinfeld

Im Rahmen der VHS Reinfeld werden auch 2021 zwei verschiedene Baum-/ bzw. Kräuterwanderungen angeboten.  Eine Anmeldung ist hierfür direkt bei der VHS erforderlich!


1. Kräuter-Wanderung rund um den Herrenteich  von 17.30 bis ca. 20 Uhr
    Achtung:
verschoben auf Donnerstag, den 17.06.

Am Herrenteich wächst eine Vielzahl verschiedener Kräuter, die im Vorbeigehen oft nur als "Unkraut" angesehen werden. Einige Wildpflanzen, beispielsweise Gundermann, Knoblauchsrauke, Nelkenwurz oder Weidenröschen können gut als Ergänzung in der Küche oder als Heilpflanze verwendet werden. Es ist gar nicht schwer, Kräuter als Gericht oder delikate Beilage zu verwenden und sie geben durch ihre zahlreichen Inhaltsstoffe neue Power.

Weiterhin wird Wissenswertes über Namensgebung, Standortansprüche, Aussehen und die genaue Bestimmung der verschiedenen Kräuter vermittelt, um schmackhafte nicht mit giftigen Pflanzen zu verwechseln.

Die Wanderung ist sowohl als Wiederholung sowie auch für NeueinsteigerInnen geeignet, denn die Pflanzen verändern im Jahreslauf ständig ihr Gesicht!
Der Rundgang dauert ca 2,5 Stunden.

Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Claudiushof.



2. Waldführung durch die Graskoppel am 2.06.2021 von 17.30 bis 19.30 Uhr

Bei einem Rundgang durch das Waldgebiet Graskoppel sollen zur Abwechslung einmal die verschiedenen Baumarten und ihr Umfeld betrachtet werden. Fast alle heimischen Baumarten sind dort in verschiedenen Altersstadien vertreten, es wechseln sich feuchte und nasse, sonnige und schattige Bereich ab.


Nicht erst durch die Publikationen von Peter Wohlleben ist bekannt wie sozial Bäume untereinander sind und dass sie auch miteinander kommunizieren können. Jeder Standort ist ganz individuell und auch Sträucher und verschiedene Kräuter gehören dazu.

Es wird wissenswertes über Namensgebung, Wuchs- und Standortansprüche und die genaue Bestimmung der verschiedenen Gewächse gegeben. Auch Hinweise zur historischen bzw. heutigen Nutzung und zu den Inhaltsstoffen werden vermittelt.


Was für unsere Vorfahren selbstverständlich war, viele Pflanzen als Apotheke vor der Haustür zu nutzen, ist heute in Vergessenheit geraten. Auf vorhandene giftige Vertreter wird ebenfalls hingewiesen, um essbare nicht mit ungenießbaren Pflanzen zu verwechseln.


Treffpunkt:  17.30 Uhr vor der Bibliothek am Schulzentrum Bischofsteicher Weg,
                      23858 Reinfeld

Teilnahmevoraussetzungen für beide Wanderungen:
Festes Schuhwerk wird empfohlen,
gerne Sammelgefäße und ein Messer mitbringen.

weitere Infos telefonisch unter 04533-209 89 28

 
Nach oben