Naturheilpraxis Monika Möller
Kurse

Altes Heilkräuterwissen wiederentdecken

Wir begeben uns in diesem Seminar auf die Spuren der alten Kräuterweiblein und Klosterfrauen.

Dieses Heil-Wissen ist weitgehend in Vergessenheit geraten, doch die Anlage einer eigenen Kräuterapotheke sowie die Verwendung von Kräutern in der Ernährung und der Heilkunde ist heutzutage aktueller denn je. Die Rückkehr zu natürlich hergestellten Ölen, Tinkturen und Kosmetika ist voll im Trend und es bedarf keiner besonderen Kenntnisse.

An jedem Abend wird ein anderer Teilbereich der Kräuterkunde angesprochen.

Beinwell, Ringelblumen, Löwenzahn, Brennnessel, Engelwurz und Johanniskraut lassen sich vielseitig verwenden. 

Neben etwas theoretischem und geschichtlichem Hintergrundwissen, wann und wie ich die richtigen Kräuter finde und zubereite, werden die einzelnen Möglichkeiten im Anschluss dann praktisch umgesetzt.


Verschiedene  Wurzeln und  Kräuter werden frisch  gesammelt und im  Anschluss in der großen Bauern-Küche in Barnitz  beispielsweise zu Tinkturen und Ölen verarbeitet .


Aber auch der Hautpflege werden wir uns widmen mit der Herstellung von Salben, Cremes und Seifen.


Mitbringen: Wetterfeste Kleidung, ein Schneidbrett, scharfes Küchenmesser evtl. eine Küchenschürze  sowie verschließbare (Marmeladen)-Gläser, kleine Flaschen oder Creme-Dosen, Beutel für Kräuter, weiteres wird beim 1.Termin besprochen

Folgetermine:  samstags 19.11, 10.12.2022 und 14.01.2023
                          jeweils von 10 Uhr bis ca. 13 Uhr

Treffpunkt:       Westerauer Str.9 in Barnitz 

Kosten:            175,- €  inkl. Materialien, Unterlagen und Getränken

Eine Anmeldung ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich unter 04533 - 209 89 28  oder über das Kontaktformular: Kontakt


 
Nach oben