Naturheilpraxis Monika Möller
Therapien

Die Chinesische Quantum Methode (CQM)


Alles ist Energie

Die Chinesische Quantum Methode CQM www.cqm-Hypervoyager.de basiert auf den Erkenntnissen der Quantenphysik in angewandter Form. In Verbindung mit fernöstlichem Wissen wurde CQM entwickelt, um Ungleichgewichte in Körper und Geist wieder in Balance zu bringen.

Unsere Gedanken sind reine Energie. Bevor wir eine Tätigkeit oder eine Bewegung ausführen, muss erst eine Absicht in Form eines Gedankens gesetzt werden. Die Tätigkeit unserer Hirnströme kann im EEG in Form elektrischer Impulse aufgezeichnet und damit sichtbar gemacht werden Unser Gehirn ist das Körperorgan mit dem höchsten Energiebedarf, da es ständig "arbeitet".

CQM

Selbst im Schlaf finden wichtige Prozesse statt, genau dann werden die aktuellen Erfahrungen und Emotionen "verarbeitet" und in den entsprechenden Hirnregionen als Erinnerung abgelegt. Doch manchmal reicht diese Regenerationsphase nicht aus oder ein Problem erscheint so dramatisch und unlösbar, dass wir es verdrängen oder durch alltägliche Geschehnisse davon abgelenkt werden.

Alle Stoffwechselaktivitäten, auch alle Bewegungen in unserem Körper funktionieren also nur auf der Basis von Energie. Der körperliche Zustand spiegelt sozusagen unseren inneren mentalen Zustand wider und folgt ihm nach. Bereits am Gesichtsausdruckes oder am Gang sieht man es einer Person an, wie es ihr geht. Probleme und Sorgen können zu einer gebeugten Haltung führen, als hätte man tatsächlich ein Gewicht auf den Schultern.

Der Rücken, unser Halte- und Stützkorsett, zeigt oft als erstes Symptome einer Überlastung an. Verschiedene Sprichwörter verdeutlichen ebenfalls den Zusammenhang zwischen Körper und Geist, z.B. "Diese Sache ist mir auf den Magen geschlagen".  Diese Anzeichen unseres Körpers müssen wir (wieder) verstehen lernen. Hier setzt CQM an.

Energiefeld des Menschen

Was ist oder wie wirkt CQM?

Im Laufe unseres Lebens wirken unendlich viele Informationen, Situationen und Begegnungen auf uns ein, woraus sich unsere Erinnerungen und Erfahrungen sowie auch unser zukünftiges Handeln ableiten. Von den täglichen Reizen wird nur ein gewisser Anteil bewusst zum Großhirn weiter geleitet. Alles andere geschieht unbewusst, es wird dennoch in unserem Informationsfeld gespeichert.

Einmal ausgesprochenen Worte, positive wie negative stehen als Energie im Raum und lassen sich nicht mehr zurück nehmen, auch wenn wir sie längst vergessen haben. Insbesondere die negativen Erlebnisse können dabei belastend auf den Körper wirken und sich ansammeln. Es entstehen Verwirbelungen im Energiefeld.

Die Chinesische Quantum Methode versucht diese energetischen Verwirbelungen und Verstrickungen, die uns meistens gar nicht bewusst sind, aufzuspüren und zu neutralisieren. Folglich können Sie keine (negative) Reaktion des Körpers mehr verursachen. Wie vielschichtig das jeweils zu behandelnde Problem ist, lässt sich oft nicht vorher sagen. Es kann so individuell sein wie wir Menschen selbst und oft bestehen (erstaunliche) Verstrickungen zwischen mehreren Themen oder Personen, auf die wir selbst nicht kommen würden.


Die Arbeit mit CQM

Durch gezielte Fragetechniken arbeitet man sich Schicht für Schicht wie bei einer Zwiebelschale zur eigentlichen Ursache eines Ereignisses vor. Die Dauer der Therapie richtet sich danach, wie schnell dieser Kern erreicht wird.

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltestes und ohne gegenseitige Berührung können die Schwächen im energetischen System aufgedeckt und beseitigt werden. Es wird keine Hypnose oder ähnliche Verfahren angewendet und jeder Patient entscheidet selbst, was er offenbaren möchte.

Dabei ist die Erinnerung an ein Ereignis oder Erlebnis nach der Arbeit mit CQM nicht weg, sondern sie löst nur keinen emotionalen Stress mehr im Körper aus. So muss der Körper nicht mehr "reagieren", sondern er kann wieder unabhängig und befreit von früheren Belastungen "agieren". Wir können künftig gelassener mit ähnlichen Situationen umgehen.

Die Methode ist dabei als Prozess zu sehen, die immer wieder neu angewendet werden kann und hilft, den Blick und das eigene Handeln auf die positiven Dinge und Ziele zu lenken, die wir erreichen wollen. Dieser Prozess ist vergleichbar mit ungeliebtem Papierkram oder der nicht vermeidbaren Staubschicht auf Möbeln und Fußböden.

Ist wochen- oder gar monatelang keine Zeit, gründlich aufzuräumen und sauber zu machen, hat sich eine dicke Schicht angesammelt und es dauert einige Zeit, diese zu beseitigen. Doch nach einer Grundreinigung und Neusortierung (im übertragenden Sinne auch auf unsere Gedanken oder die Abläufe im Alltag anwendbar) ist es viel einfacher, den täglichen neuen Herausforderungen zu begegnen und den "Staub" zu beseitigen.

CQM führt zu einem freieren Denken und mehr Lebensqualität und lässt sich in allen Lebensbereichen anwenden. Dennoch ist jeder Mensch weiterhin für seine eigenen Handlungen verantwortlich, diese Verantwortung kann nicht auf andere übertragen werden.

Lassen Sie sich durch dieses Werkzeug inspirieren!

 
Nach oben